Round Table Würzburg

Geschichte

Die Wiege von Round Table steht in England. 1927 wies der damalige Prince of Wales und spätere König Edward VIII anlässlich der Britischen Industriemesse darauf hin, wie wichtig es sei, täglich Neues zu lernen. Es sei deswegen unumgänglich, laufend bewährte Methoden anzunehmen, anzupassen und zu verbessern.

Diese Worte griff eine von dem Zuckerbäcker Louis Marchesi ins Leben gerufene Tischrunde in Norwich auf und gründete die “Association of Young Business Men Norwich“. Kurze Zeit später wurde die Vereinigung aufgrund des Tisches, um den sie sich regelmäßig versammelten, in “Round Table No. 1“ umbenannt.

Die Worte des Prince of Wales blieben als “adopt, adapt, improve“ bis heute das internationale Motto von Round Table. Seit Ende des II. Weltkrieges hat sich Round Table in den meisten Ländern Europas, in Afrika, Asien und Nordamerika verbreitet.

Der erste deutsche Club wurde 1952 in Hamburg gegründet. Inzwischen sind es ca. 220 in Deutschland. Round Table gibt es weltweit in 47 Ländern.

Weiter Infos unter www.round-table.de.