Round Table Würzburg

RT 87 Würzburg als „Tisch des Jahres“ ausgezeichnet

Jedes Jahr wird von Round Table Deutschland beim Jahrestreffen der aktivste Tisch des letzten Jahres ausgezeichnet. Dieses Mal ging der Wanderpokal nach Würzburg. Die Jungs von RT 87 Würzburg wurden für ihre Aktionen und ihr Bemühen im letzten Jahr als „Tisch des Jahres“ ausgezeichnet. Bei weit über 200 Tischen in ganz Deutschland (link) eine herausragende Leistung.

Come back Würzburg: Vor allem die Wiederauferstehung eines schon fast totgeglaubten Tisches, der sich in wenigen Jahren von 4 auf jetzt 18 Mitglieder und 8 Aspiranten vergrößert hat, macht Hoffnung für andere Tische in einer ähnlichen Situation. Die Akquisestärke der Würzburger strahlt auch auf andere Tische, wie zum Beispiel in Aschaffenburg aus, die mit einem Notprogramm unterstützt wurden.

Nur mit Werbung bekommt man allerdings keine neuen Tabler dauerhaft an den Tisch. Das Erfolgsrezept der Würzburger setzt sich aus Verbindlichkeit und Geselligkeit zusammen. Mit einem ausgewogenen Anreizsystem und einer verlässlichen Ressortaufteilung wurden tragfähige Strukturen geschaffen. In vielen sozialen Aktionen ist man mittlerweile in Würzburg und Umgebung aktiv. Daneben wird aber auch auf den freundschaftlichen Austausch geachtet. Der Spaß soll nicht zu kurz kommen: Regelmäßige Tischabende, die nur für gemeinsame Aktionen reserviert sind, und das nunmehr schon traditionelle Socialising beim Felix-Bier sind Grundlage für echte Freundschaften.

Eine Auszeichnung belohnt aber nicht nur für vergangene Taten, sondern birgt immer auch Verantwortung für die Zukunft. Wir haben uns in diesem Jahr vorgenommen, andere Tische tatkräftig zu Unterstützen. Dazu gibt es ausgearbeitete Leitlinien sowie Rat und Tat. Einfach ansprechen, wir stehen bereit.

Ansonsten heißt es aus Würzburg: more to come!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.